Textwidget

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website und unseren Aufführungen. Der Verein Theater Meggenhofen (nachfolgend kurz „Theater Meggenhofen“) legt großen Wert auf den Schutz Ihrer uns anvertrauten personenbezogenen Daten, welche wir entsprechend streng vertraulich behandeln und damit verantwortungsvoll umgehen. Daher informieren wir Sie, gemäß den einschlägigen Datenschutzbestimmungen (Datenschutz-Grundverordnung, DSG, TKG) wie folgt:

Die Website www.theatermeggenhofen.at wird als verantwortliche Stelle betrieben von:

Gemeinnütziger Verein Theater Meggenhofen (ZVR 1262630044)
Am Dorfplatz 2
4714 Meggenhofen

I. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten – das sind nach der DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen – werden von uns nur verarbeitet, wenn Sie uns diese aktiv mitteilen, beispielsweise, wenn Sie sich bei uns registrieren, etwas bestellen oder mit uns in Kontakt treten.

Wir erheben, nutzen und verwalten Ihre personenbezogenen Daten gem. Art. 6 DSGVO nur dann, wenn Sie uns Ihre Einwilligung (gem. Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO) zur Datenverarbeitung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben haben, wenn wir Ihre Daten für die Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen (gem. Art. 6 Abs 1 lit b DSGVO) benötigen, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (gem. Art. 6 Abs 1 lit c DSGVO) erforderlich ist, oder wenn ein berechtigtes Interesse (gem. Art. 6 Abs 1 lit f DSGVO) unsererseits besteht, etwa bei der Beantwortung von Anfragen, Bearbeitung von Anmeldungen oder zu Zwecken der Information über das Programm und Produkte der Bundestheater im Einklang mit unserem kulturpolitischen Auftrag.

Wir verwenden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich zur Erfüllung des jeweiligen Verarbeitungszwecks (z.B. Registrierung, Anmeldung für Veranstaltungen, Beantwortung von Anfragen, Zusendung von Informationsmaterial an Interessenten und bestehende Kunden).

II. Kontaktaufnahme

Wenn Sie über die Kontaktformulare auf unserer Website, per E-Mail, telefonisch oder schriftlich mit uns in Verbindung treten, werden Ihre angegebenen personenbezogenen Daten und Angaben, die Sie uns im Rahmen der Kontaktaufnahme übermitteln, ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.

III. Datenweitergabe

Wir geben keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, außer an folgende Empfänger zu folgenden Zwecken:

  • an Behörden zur Kontaktpersonenrückverfolgung im Falle einer Ansteckung mit Covid-19: Sofern eine gesetzliche Verpflichtung besteht, können personenbezogene Daten zur Kontaktpersonenrückverfolgung und die zuständigen Sicherheits- und Gesundheitsbehörden weitergegeben werden.
  • von uns eingesetzte IT-Dienstleister für Supporttätigkeiten;
  • die Post AG sowie andere von uns eingesetzte Versandunternehmen zur Versendung postalischer Aussendungen, wie z.B. dem Jahresprogramm;
  • das jeweilige von Ihnen gewählte Kreditkartenunternehmen, den Zahlungsdienstleister zur Bezahlung Ihrer Bestellung;

Diese Empfängerkreise dürfen diese nicht zu anderen Zwecken verwenden und sind ebenfalls verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Sofern Auftragsverarbeiter Ihre personenbezogenen Daten erhalten, geschieht dies ausschließlich in jenem Umfang, in dem sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind auf Grundlage datenschutzrechtlicher Bestimmungen sowie eines Auftragsverarbeitervertrages gem. Art. 28 DSGVO dazu verpflichtet, alle geltenden datenschutzrechtlichen Vorgaben zu beachten, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

IV. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist und dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls so lange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind.

V. Sonderregelung zur Speicherung und Weitergabe von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der COVID-19 Pandemie

Da es sich bei Covid-19 um eine meldepflichtige Krankheit im Sinne des österreichischen Epidemiegesetzes 1950 handelt, ist das Theater Meggenhofen gem. § 5 Abs 3 verpflichtet, mit der Bezirksverwaltungsbehörde zusammenzuarbeiten und hat bei einem Infektionsfall auf Verlangen der Behörde Auskunft über die Kontaktdaten der betreffenden Person zu erteilen.

Die Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO im Sinne der dort erforderlichen Interessenabwägung gerechtfertigt, da der Gesundheitsschutz der Kontaktpersonen im Sinne einer raschen Erreichbarkeit den Eingriff, bei einer freiwillig besuchten Veranstaltung die entsprechenden Kontaktdaten bekanntzugeben, überwiegt.

Die personenbezogenen Daten werden zumindest bis 28 Tage nach dem letzten Vorstellungsbesuch gespeichert. Die Speicherdauer kann sich darüber hinaus verlängern, wenn ein anderer Grund zur Speicherung vorhanden ist.

VI. Datensicherheit

Neben der Einhaltung der Grundsätze des Datenschutzes und der Verpflichtung unserer Mitarbeiter auf das Datengeheimnis treffen wir angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung, d.h. Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit, Belastbarkeit und rasche Wiederherstellbarkeit der eingesetzten Systeme und Dienste dauerhaft zu gewährleisten.

VII. Ihre Rechte

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem (bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen) berechtigt

  • zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten (Recht auf Bestätigung und Auskunft);
  • die Berichtigung, Ergänzung oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen (Recht auf Berichtigung und Löschung);
  • von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung);
  • unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen (Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung);
  • Datenübertragbarkeit zu verlangen (Recht auf Datenübertragbarkeit);
  • die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und
  • bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben (Österreichischen Datenschutzbehörde (DSB), Barichgasse 40-42, 1030 Wien).

VIII. Website

Diese Website verwendet Cookies. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen.

IX. Schlussbestimmungen

Bitte beachten Sie, dass der Verein Theater Meggenhofen diese Datenschutzerklärung weiterhin anpassen wird (z. B. aufgrund von Änderungen gesetzlicher Vorschriften, Einsatz neuer Technologien, Erweiterung unserer Angebote und Serviceleistungen). Wir empfehlen Ihnen deshalb, diese Datenschutzerklärung regelmäßig einzusehen.

Stand: Dezember 2021

X
X